Ebenbürtige Behandlung des Schnarchens (obstruktive Schlaf Apnoe)

mittels Protrusionsschiene

 

Die Gesellschaften für Schlafmedizin empfehlen Schnarchern, je nach Schwere des Falles, das Tragen einer Protrusionsschiene oder einer Maske zur CPAP-Beatmung. Andere Verfahren sind wissenschaftlich nicht anerkannt.

 

Wir fertigen Schnarchschienen an, die bequem zu tragen sind und das Schnarchen evidenzbasiert um 70 - 80 Prozent reduzieren.

 

kieferorthopädie
Bahnhofstrasse 23, 8703 Erlenbach, Telefon +41 44 910 09 76, praxis@toepel-sievers.ch